Reinigung & Wartung

Einhell Kompressor TE-AC 270/24/10

Achtung: Lesen Sie zuerst die Betriebsanleitung

Achtung!

Ziehen Sie vor allen Reinigungs- und Wartungsarbeiten den Netzstecker, warten Sie bis der Verdichter abgekühlt ist und machen Sie den Kessel drucklos.

1

Reinigen

Wir empfehlen, dass Sie das Gerät direkt nach jeder Benutzung reinigen.

Verwenden Sie keine Reinigungs- oder Lösungsmittel. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Geräteinnere gelangen kann (Risiko eines elektrischen Schlages).

2

Kondenswasser ablassen

Für dauerhafte Haltbarkeit des Druckbehälters ist nach jedem Betrieb das Kondenswasser durch Öffnen der Ablassschraube abzulassen.

Kontrollieren Sie den Druckbehälter vor jedem Betrieb auf Rost und Beschädigungen. Der Kompressor darf nicht mit einem beschädigten oder rostigen Druckbehälter betrieben werden.

3

Sicherheitsventil einstellen

Das Sicherheitsventil ist auf den höchstzulässigen Druck des Druckbehälters eingestellt. Damit das Sicherheitsventil im Bedarfsfall richtig funktioniert, sollte dies von Zeit zu Zeit betätigt werden.

4

Ölstand kontrollieren

Kompressor auf eine ebene, gerade Fläche stellen. Der Ölstand muss sich zwischen MAX und MIN des Schauglases befinden. Ölwechsel: Empfohlenes Öl: SAE 5W/40 oder gleichwertiges.

Die Erstfüllung soll nach 100 Betriebsstunden gewechselt werden. Danach ist alle 500 Betriebsstunden das Öl abzulassen und neues nachzufüllen.

5

Luftfilter reinigen

Der Ansaugfilter verhindert das Einsaugen von Staub und Schmutz. Es ist notwendig, diesen Filter mindestens alle 300 Betriebsstunden zu reinigen. Ein verstopfter Ansaugfilter vermindert die Leistung des Kompressors erheblich.

Impressum © expleno 2022-2024